Einzelansicht
  Diskussion

Neu im Programm: Leave the World Behind

Rumaan Alam | © David A. Land / OTTO

Televisionary Talk Club mit Rumaan Alam, Autor der Buchvorlage zum Netflix-Film "Leave the World Behind"

Sein „National Book Award“-Finalist wurde gerade von Regisseur Sam Esmail (Mr. Robot) für Netflix mit Julia Roberts und Mahershala Ali verfilmt – mit uns spricht der Autor der Buchvorlage selbst über den Streaming-Superhit Leave the World Behind, der weltweit an der Spitze der Zugriffszahlen-Rankings des Plattformgiganten stand und von Barack und Michelle Obama co-produziert wurde. Amanda und Clay wollen mit ihren beiden Kindern eine unbeschwerte Ferienwoche auf Long Island verbringen – in einem Haus „am Ende der Welt“, weit weg vom Alltag. Doch mitten in der Nacht steht dort plötzlich ein älteres, schwarzes Ehepaar vor der Tür und behauptet, dieses Haus gehöre ihnen. Sie berichten, dass ganz New York im Dunkeln liege, das Leben an der Ostküste komplett lahmgelegt sei. Geht, unbemerkt von der kleinen Familie, da draußen gerade die Welt unter? Am Urlaubsort, ohne Internet, Handy- oder Fernsehempfang, wissen Amanda und Clay nicht, was sie davon halten sollen. Können sie den Fremden trauen?

Rumaan Alam hat einen modernen Klassiker geschrieben – einen genialen Gesellschaftsroman, der sich mit den brennenden Fragen unserer Zeit auseinandersetzt: Mit der Irrationalität unseres Lebensstils, sozialem Status, Rassismus und mit einer Welt, die unerwartet aus den Fugen gerät. Wie übersetzt sich das auf den Bildschirm für Zuschauer:innen? Wie war es, Filmstars wie Julia Roberts zu begegnen? Rumaan Alam schreibt u.a. für den New Yorker. Er unterrichtet an der Columbia University.

Eintritt frei
Anmeldung via Zoom hier.
Veranstaltungssprache: Englisch

Veranstalter:
Veranstaltungsort:
online
Beginn:
Di, 27.Feb.2024 um 19:00