Einzelansicht
  Diskussion

Demokratie erlesen: Reading John Dewey: Creative Democracy – The Task Before Us

Derk Janßen

Zweisprachige Lesegruppe mit Derk Janßen, Publizist, Freiburg | Im Rahmen der Reihe "Mutprobe Demokratie"

John Dewey (1859-1952), Philosoph, Pädagoge und Sozialreformer, war auch einer der einfluss­reichsten öffentlichen Intellektuellen in den USA in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Aus Anlass seines 80. Geburtstags am 20.10.1939 verfasste Dewey einen kurzen Text, der die Summe seiner Idee von Demokratie als einer Lebensform zog. Creative Democracy – The Task Before Us (1939) entstand unmittelbar nach Ausbruch des 2. Weltkriegs auf dem europäischen Kontinent und ist zu einem klassischen Text geworden. Seine Kernthese: Demokratie müsse zuallererst eine Sache der Bevölkerung, der Menschen, des common man sein, nicht nur von gewählten Repräsentanten, von Abstimmungen und Verfahren, wenn sie Bestand haben soll. Die Reading-Group zu Creative Democracy geht einer Aufgabe nach, die heute aktueller ist denn je.

„Democracy as a personal, an individual, way of life involves nothing fundamentally new. But when applied it puts a new practical meaning in old ideas. Put into effect it signifies that powerful present enemies of democracy can be successfully met only by the creation of personal attitudes in individual human beings; that we must get over our tendency to think that its defense can be found in any external means whatever, whether military or civil, if they are separated from individual attitudes so deep-seated as to constitute personal character.“
aus: John Dewey, Creative Democracy

Eintritt: €3 / frei (CSH-Mitglieder)
Anmeldung hier.
Veranstaltungssprache: Englisch & Deutsch

Veranstalter:
Veranstaltungsort:
Beginn:
Do, 22.Feb.2024 um 18:30