Einzelansicht
  Vortrag

Präsident Biden und der Krieg in der Ukraine - Paradigmenwechsel in der amerikanischen Sicherheitspolitik?

Markus Kaim | © SWP Berlin

Lucheon Talk mit PD Dr. habil. Markus Kaim, Stiftung Wissenschaft und Politik, Berlin

Seit dem Februar 2022 hält die Ukraine dem russischen Angriff stand. Russland musste seine Ziele immer weiter herunterschrauben. Gleichzeitig haben die USA ihre Sicherheitsgarantien für Europa kraftvoll bekräftigt. Noch zeigen Umfragen eine große innenpolitische Zustimmung zu Präsident Bidens Kurs in der Ukraine-Politik. 45 Prozent der Öffentlichkeit halten diesen für richtig. Zugleich sagt ein knappes Drittel, die USA täten nicht genug, um der Ukraine zu helfen. Aber was sind nun eigentlich die Ziele der USA? Und was bedeutet das für Europa?

Markus Kaim ist Senior Fellow für Sicherheitspolitik bei der Stiftung Wissenschaft und Politik in Berlin. Seine Forschungsschwerpunkte umfassen Grundfragen der deutschen Sicherheits- und Verteidigungspolitik, transatlantische Sicherheitsbeziehungen - NATO; Sicherheits- und Verteidigungspolitik ausgewählter NATO-Partner und die Rolle der Vereinten Nationen bei der internationalen Konfliktregelung. Aktuell arbeitet er zu politischen Rahmenbedingungen multinationaler Militäreinsätze.

Eintritt (inkl. kleines Lunchbuffet): €10 / frei (CSH-Mitglieder)
Anmeldung hier erforderlich.
Veranstaltungssprache: Deutsch

Veranstalter:
Veranstaltungsort:
Beginn:
Do, 23.Jun.2022 um 12:45