Einzelansicht
  Filmvorführung

Annette

© CG Cinéma International

Monday Nite at the Movies

Mit Annette unternimmt der äußerst exzentrische Filmemacher Leos Carax einen kongenialen Ausflug ins Musicalgenre. Mit dabei als Hauptdarsteller im Mittelpunkt sind die Superstars Marion Cotillard als Operndiva und Adam Driver als verkrachter Stand-Up-Comedian sowie als Komponisten Russell und Ron Mael, besser bekannt als Sparks, die die Dialoge oft jenseits gängiger Songstrukturen vertont haben. Annette gerät dabei zur bewusst artifiziellen, bildstarken Pop-Oper, die von großen, dramatischen Themen gestützt wird: Von der Liebe und deren Abgründen, vom Showbiz-Ruhm und dessen jähen Ende, von Leidenschaft und Mord – und nicht zuletzt dem singenden Wunderbaby, das dem Ganzen seinen Namen gibt. Das Film-Musical ist die außergewöhnliche Co-Kreation von allen drei Autoren, auf Regie- wie auf Kompositionsebene. Auf jeder Ebene aber ist es ein das Publikum stets herausforderndes, paradoxes Werk: Eine fast ununterbrochene Song-Abfolge mit nur wenig Tanzchoreografie, aber unaufhörlicher Bewegung; eine romantische Komödie, die sich in eine epische Tragödie verwandelt; eine von Mythen, Legenden und Märchen (insbesondere Blaubart) inspirierte Geschichte, die sich mit den neuesten Entwicklungen der #MeToo-Bewegung auseinandersetzt.

USA et. al | 2021 | 141 min | Dir.: Leos Carax | OmU
Mit einer Einführung von Rolf Luchs, Freiburg
Eintritt: € 8,50 / 7,50 (Schüler*innen, Studierende, Senior*innen ab 65, CSH-Mitglieder & Inhaber der CineCard), ggf. zzgl. Überlängenzuschlag
Tickets direkt beim Friedrichsbau erhältlich
Mit: Friedrichsbau Kino

Veranstalter:
Veranstaltungsort:
Friedrichsbau, Kaiser-Joseph-Str. 268
Beginn:
Mo, 10.Jan.2022 um 19:00