Einzelansicht
  Filmvorführung

West Side Story

© 20th Century Studios

Monday Nite at the Movies

Steven Spielbergs West Side Story ist quasi das Remake eines Remakes. Wie schon als Broadway-Musical und als Drama aus dem Jahr 1961, erzählt West Side Story die Liebesgeschichte von Tony und Maria, die aus den rivalisierenden New Yorker Straßengangs der Jets und der Sharks stammen und damit an die romantische Tragödie schlechthin erinnert – Romeo und Julia. Jetzt hat sich Spielberg darangemacht, den Klassiker erneut auf die moderne Leinwand zu bringen. Das Resultat ist ein bunter und bildgewaltiger Film, der die Alltagsrealität von Bandenkriminalität und Rassismuserfahrungen der puerto-ricanischen Diaspora in fulminante Tanznummern und romantische Duetts einbettet.

Anders als im filmischen Vorgänger, vertraut Spielberg auf einen Cast aus Puerto Ricaner*innen, die die Verfilmung mit ihrer Authentizität bereichern. West Side Story zeigt die gesellschaftlichen Spannungen zwischen den verschiedenen Gruppen, die nach dem 2. Weltkrieg in die Metropolen der USA gezogen sind, auf der Suche nach einem besseren Leben. Ansel Elgort und Rachel Zegler in den Hauptrollen als Tony und Maria verkörpern aber auch die Einzelschicksale derjenigen, die im Liebestaumel zwischen die Fronten geraten und somit ihr Schicksal herausfordern.

USA | 2021 | 156 min | Dir.: Steven Spielberg | OmU
Mit einer Einführung von Rolf Luchs, Freiburg
Eintritt: € 8,50 / 7,50 (Schüler*innen, Studierende, Senior*innen ab 65, CSH-Mitglieder & Inhaber der CineCard), ggf. zzgl. Überlängenzuschlag
Tickets direkt beim Friedrichsbau erhältlich
Mit: Friedrichsbau Kino

Veranstalter:
Veranstaltungsort:
Friedrichsbau, Kaiser-Joseph-Str. 268
Beginn:
Mo, 13.Dez.2021 um 19:00