Einzelansicht
  Diskussion

EUREKA! Ländle Meets California: #Love is Love! LGBTQ+ Youth in California and Baden-Württemberg

Ein Gespräch mit Justin Tindall, It Gets Better California & June Wahl, Lambda Baden-Württemberg e.V.

Die Jugend ist für alle jungen Menschen eine komplizierte Zeit, aber für LGBTQ+-Jugendliche kann sie besonders herausfordernd sein: Während sie sich zu dem entwickeln, was sie wirklich sind und versuchen, ihren Platz in der Welt zu finden, sind sie auch mit Diskriminierung, Belästigung und sogar Gewalt aufgrund ihrer sexuellen Orientierung oder Geschlechtsidentität konfrontiert. Ein Support-System, Vorbilder und eine Gemeinschaft können in dieser Zeit den Unterschied ausmachen.

Da der Juni der LGBTQ+ Pride Month ist, werden wir diese Themen für unsere EUREKA - Ländle Meets California Reihe aufgreifen und zwei Organisationen in Baden-Württemberg und Kalifornien zusammenbringen, die mit queeren Jugendlichen arbeiten. Unsere Gäste werden uns einen wertvollen Einblick in ihre jeweilige Arbeit geben, einschließlich der Herausforderungen und Hindernisse, mit denen sie täglich konfrontiert sind, und über Best Practices für die Stärkung von LGBTQ+ Jugendlichen sowie den Kampf für Akzeptanz und Gleichberechtigung sprechen.

Die Veranstaltung ist Teil einer Veranstaltungsreihe, die vom Staatsministerium Baden-Württemberg initiiert wurde, um die Beziehungen zwischen den beiden Schwesterstaaten Kalifornien, USA, und Baden-Württemberg, Deutschland, zu stärken. Die virtuelle Diskussion wird moderiert und im Anschluss findet eine Fragerunde mit dem Publikum statt.

Moderation: Annie Heger, Berlin

Anmeldung via Zoom hier.
Organisation: DAZ Stuttgart
In Kooperation mit: 
Carl-Schurz-Haus Freiburg, DAI Heidelberg, dai Tübingen, and Projekt 100% Mensch
Mit freundlicher Unterstützung des Staatsministerium Baden-Württemberg
Veranstaltungssprache: Englisch

 --------------------------------------------

Adolescence is a complicated time for all young people, but it can be especially challenging for LGBTQ+ youth: as they are developing into who they truly are and trying to find their place in the world, they are also facing discrimination, harassment and even violence based on their sexual orientation or gender identity. A support system, role models, and community can make all the difference during this time.

As June is LGBTQ+ Pride Month, we will address these issues for our EUREKA – Ländle Meets California series and bring together two organizations in Baden-Württemberg and California that work with queer youth. Our guests will give us a valuable insight into their respective work, including the challenges and obstacles they face on a daily basis, and talk about best practices for empowering LGBTQ+ youth as well as fighting for acceptance and equality.

The event is part of an event series initiated by the State Ministry of Baden-Württemberg to enhance the relationship between the two sister states California, USA, and Baden-Württemberg, Germany. The virtual discussion will be moderated and will be followed by a Q&A with the audience.

 

Moderated by: Annie Heger, Berlin

Registration via Zoom here.
Organized by: DAZ Stuttgart
In cooperation with: Carl-Schurz-Haus Freiburg,
DAI Heidelberg, dai Tübingen, and Projekt 100% Mensch
Generously supported by:
State Ministry of Baden-Württemberg
Event Language: English

Veranstalter:
DAZ Stuttgart
Veranstaltungsort:
Online
Beginn:
Mi, 23.Jun.2021 um 19:00