Einzelansicht
  Vortrag

What's Next, America!? Zur Inauguration von Joseph R. Biden

© Mathieu Mazza

Vortrag mit Klaus Brinkbäumer, DIE ZEIT

Nach vier Jahren einer fatalen Präsidentschaft sind die USA eine wütende, vor allem im gegenseitigen Hass noch vereinte Nation – und erleben in der gegenwärtigen Pandemie gleich eine mehrfache Katastrophe. Der frühere Spiegel-Chefredakteur Klaus Brinkbäumer berichtet in diesem Vortrag am Tag der Amtseinführung eines neuen US-Präsidenten von etlichen Fronten der nun hinter uns liegenden Epoche unter Trump: Die amerikanische Demokratie galt als unzerstörbar. Heute befinden sich die Vereinigten Staaten trotz der Wahl eines moderaten, auf Versöhnung bedachten 46. Staatsoberhaupts in einer neuen Art von Bürgerkrieg, der mit den Waffen der Mediengesellschaft ausgetragen wird. Auf Jahre hinweg schien die Lage ausweglos, da die unterschiedlichen politischen Lager alle diplomatischen Beziehungen abgebrochen hatten. Apokalyptische Szenarien, wahnhafte Verdrehungen und permanente Attacken gegen den Feind bestimmen den politischen Alltag. Reißt Biden das Ruder herum, oder bleiben die USA ein Land Im Wahn – wie Brinkbäumer auch sein neuestes Buch betitelt hat?

 

Der Eintritt ist frei. Als gemeinnütziger Kulturverein würden wir uns aber freuen, wenn Sie uns mit einem kleinen Beitrag unterstützen möchten. Gerne können Sie einen von Ihnen gewählten Betrag per Paypal an direktion[at]carl-schurz-haus.de senden oder auf untengenanntes Konto überweisen:

IBAN                                DE 64 6805 0101 0010 1325 80
BIC                                  FRSPDE66XXX
Verwendungszweck        Klaus Brinkbäumer

 

Eintritt frei
Anmeldung via Zoom hier.
Veranstaltungssprache: Deutsch

Veranstalter:
Veranstaltungsort:
Online
Beginn:
Mi, 20.Jan.2021 um 19:00