Einzelansicht
  Lesung

Art of Being... on the Road: speed up, pick up cruise along

Literaturperformance im Rahmen der Reihe "Ins Weite" mit Jürgen Reuß & Stephan Kuß, Freiburg

„Es war ein Todestrip – Oh, schlimm! Aber eine Wahnsinnsfahrt!“ – Neal Cassady

Die Freiburger Autoren Jürgen Reuß und Stephan Kuß brettern mit dem Bücherregal auf dem Rücksitz über den Highway der Weltliteratur. Mal mit Mütze und Autobrille im ersten Yellow Winton Flyer durch Jefferson zuckelnd, mal funkensprühend mit schleifender Stoßstange nach Laredo kachelnd. Ein rasendes Umherstreifen, berauscht von Geschwindigkeit und Freiheitsdrang. Am Steuer die schwitzigen Hände von Faulkner und Kerouac oder Poplawskis tätowierter Taxifahrer, gefolgt von Rachel Kushner auf dem Feuerstuhl, dahinter Gertrude Stein im Zug und Beckett auf dem Fahrrad mit Hilfsmotor.

Mitgepflastert wird die geschlagene Schneise durch die internationale Unterwegsliteratur von Sir Reginald Anthony und Francesca Carlin im gemischten deutsch-amerikanischen Sprachdoppel. Der Soundtrack zum literarischen Parforceritt wird bei runtergekurbelten Fenstern live eingespielt von Joe Killi und Muneer B. Fenell.

Eintritt: € 10 / 8 (ermäßigt)
VVK: Kommunales Kino, www.ins-weite.de
Veranstaltungssprache: Deutsch & Englisch
Mit: Kommunales Kino & Literaturhaus Freiburg

Veranstalter:
Veranstaltungsort:
Mensagarten, Rempartstr. 18
Beginn:
Mo, 27.Jul.2020 um 20:30