Einzelansicht
  Ausstellung

Entfällt: Mein Freiburg

Ausstellungseröffnung des Quilt Clubs Freiburg

Gemütlich-geschäftige Quilting Bees stellten schon für die Siedlerfrauen in den amerikanischen Kolonien ein Highlight des ziemlich rauen Lebens dar, an denen zudem warme Decken für kalte Winternächte und bunter Raumschmuck für karge Blockhütten entstanden.
In Freiburg hat das Quilten schon seit über 30 Jahren ein Zuhause unter dem Dach des Carl-Schurz-Hauses, und ihren beherzten Lokalpatriotismus drücken die Damen des Kunsthandwerksvereins mit einer neuen Werkschau auf besonders kreative Weise aus: Mein Freiburg ist zugleich deren inoffizieller Beitrag zum 900-jährigen Stadtjubiläum. Jede Quilterin stellt ihre ganz persönliche Sichtweise auf die gemeinsame Heimatstadt Freiburg auf eigene Art und in eigener Form dar – das kann ein einzelnes hübsches Postkartenmotiv – wie der beliebte Münsterblick vom Schlossberg aus – auf einem kleinen Quilt oder auch eine großformatige, bilderreiche Collage sein, gefertigt mit Nadel und Faden, vielfarbigem Stoff und anderen Materialien. Es gab dabei keine strikte Vorgabe bei Format oder Größe der Textilarbeiten, damit die Schaffensfreude der Quilterinnen in der Darstellung ihres Blicks und ihrer Verbundenheit mit Freiburg und Umgebung in keiner Weise eingeschränkt war.
Besucher*innen dürfen daher erst recht gespannt sein, welcher Lieblingsort, welches Lieblingsgebäude, welche Muster, Form oder Perspektiven auf die Breisgau-Metropole in dieser abwechslungsreichen Werkschau zu sehen sein werden.

Öffnungszeiten: Mo-Fr, 9-18.30 Uhr & Sa, 11-15 Uhr
Eintritt frei
Veranstaltungssprache: Deutsch

Veranstalter:
Veranstaltungsort:
Carl-Schurz-Haus, Foyer, Eisenbahnstr. 62
Beginn:
Do, 23.Jul.2020 um 19:00