Einzelansicht
  Vortrag

Henry David Thoreau: Resistance to Civil Government - damals und heute

Vortrag und Gespräch aus Anlass von Henry David Thoreaus 200. Geburtstag mit Derk Janßen, Freiburg

Unter dem Titel Resistance to Civil Government erschien im Jahr 1849 ein kurzer politischer Essay des Natur- und Freiheitssuchers Henry David Thoreau (1817-1862), der im folgenden 20. Jahrhundert nicht nur von schwarzen und weißen Bürgerrechtsaktivisten  um Martin Luther King jr. in den USA, sondern auch in Europa, Russland und Indien, ja überall auf der Welt von politischen Freigeistern gelesen werden sollte. Der Titel des Essays änderte sich mehrfach, u. a. in Civil Disobedience. Ob nun Widerstand gegen den Staat oder Ziviler Ungehorsam, ausgedrückt war ein Geist individueller Selbstermächtigung gegen politische Mächte und Einrichtungen der Zeit. In der Frage nach den Möglichkeiten und Grenzen einer Selbstermächtigung des Einzelnen in modernen Gesellschaften liegt auch das Zeitlose des Textes, der den Kern von Thoreaus politischer Philosophie enthält. Thoreaus 200. Geburtstag, am 12. Juli 2017, bietet den willkommenen Anlass, einen Blick auf die Entstehung von Thoreaus politischer Philosophie zu werfen, ihrer Fortwirkung nachzugehen und die Frage zu stellen, was sie uns Heutigen - Menschen und Bürgern der Welt im Jahr 2017 - noch zu sagen hat.

"Es gab keinen wahrhaftigeren Amerikaner als Thoreau."
Ralph Waldo Emerson

 

Eintritt frei
Veranstaltungssprache: Deutsch

Veranstalter:
Veranstaltungsort:
Beginn:
Do, 20.Jul.2017 um 20:00