Focus Ukraine

On this page we share events of the Carl-Schurz-Haus, but also of partner institutions, which are dedicated to the current events in Ukraine.

Upcoming Events

Past Events

Mon, June 27, 2022, 17:00-19:30h: Open Door & Networking for Refugees in Freiburg
Shchyro zaproshuiemo do znaiomstva z nashym instytutom i nashymy partneramy!
Organizer: Carl-Schurz-Haus
To event page

Thu, June 23, 12:45h: Präsident Biden und der Krieg in der Ukraine - Paradigmenwechsel in der amerikanischen Sicherheitspolitik?
Lunchtalk mit PD Dr. habil. Markus Kaim, Stiftung Wissenschaft und Politik Berlin
Veranstalter: Carl-Schurz-Haus
To the event page

 

Mo, 30. Mai 2022, 18 Uhr: Let's Talk - Die NATO und die Ukraine. Eine Veranstaltung für Jugendliche!
Online-Diskussion mit Dr. Nele Marianne Ewers-Peters, Leuphana Universität Lüneburg
zur Anmeldung
Veranstalter: Atlantische Akademie Rheinland-Pfalz & Amerikahaus NRW

So, 29. Mai 2022, 18 Uhr: Radio Ukraïna
Ein Live-Radio-Format im Theater Freiburg
Veranstalter: Theater Freiburg

Di, 24. Mai 2022, 20.15 Uhr: Vladimir Sorokin: Die rote Pyramide
Lesung und Gespräch mit Vladimir Sorokin, Moderation: Prof. Dr. Elisabeth Chauré
Veranstalter: Zwetajewa-Zentrum Freiburg

Mi, 13. April 2022, 18 Uhr - Der Ukraine-Krieg: Zeitenwende – auch für das transatlantische Verhältnis?
Diskussion mit Ben Hodges, Generalleutnant a.D. der United States Army, Pershing Chair in Strategic Studies, Center for European Policy Analysis (CEPA),
Professor Dr. Ulrich Schlie, Henry-Kissinger-Professor für Sicherheits- und Strategieforschung, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Moderation: Dr. Andrew Denison, Direktor, Transatlantic Networks
Veranstalter: Amerikahaus NRW
zur Veranstaltung

Di, 12. April 2022, 19 Uhr - Putins Netz - Wie sich der KGB Russland zurückholte und dann den Westen ins Auge fasste
Buchvorstellung und Gespräch mit Catherine Belton, London
Veranstalter: Carl-Schurz-Haus Freiburg
zur Veranstaltung | YouTube-Video zum Nachschauen

Mo, 11. April 2022, 18.30 Uhr - Europe and the Russian Aggression in Ukraine: Challanges and Lessons
Gespräch mit Ben Hodges, Generalleutnant a.D. der United States Army, Pershing Chair in Strategic Studies, Center for European Policy Analysis (CEPA)
Veranstalter: dai Saarland
zur Veranstaltung

Sa, 2. April 2022, 19 Uhr - Verdi-Requiem
Bernefizkonzert für Geflüchtete aus der Ukraine im Konzerthaus Freiburg
Veranstalter: Theater Freiburg
zur Veranstaltung

Do, 31. März 2022, 18.30 Uhr - Longreads Loyalists: “Why Putin Is Beholden to Stalin’s Legacy”, by Simon Sebag Montefiore. In: The New Statesman (March 11, 2022 Issue)
Diskussionsgruppe mit René Freudenthal, Carl-Schurz-Haus Freiburg
Veranstalter: Carl-Schurz-Haus Freiburg
zur Veranstaltung

Di, 22. März 2022, 19 Uhr - The Far-Right's Glorification of Putin - German and American Perspectives
Gespräch mit Arthur Landwehr, ARD Korrespondent in Washington, D.C. & William Galston, Brookings Institution, Washington, D.C.
Veranstalter: DAZ Stuttgart
zur Veranstaltung | YouTube-Video zum Nachschauen

Mi, 16. März 2022, 19 Uhr - Putin's War: Military Strategies to Implement Deterrence and Readiness
Gespräch mit Lieutenant General Ben Hodges, former Allied Land Command of the United States Army Europe
Veranstalter: Amerikahaus München
zur Veranstaltung | YouTube-Video zum Nachschauen

Mo, 14. März 2022, 19.15 Uhr - The End of Peace – Der Ukraine-Krieg und die Zukunft der Weltordnung
Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Klaus Gestwa, Institut für osteuropäische Geschichte und Landeskunde, Prof. Dr. Thomas Diez, Institut für Politikwissenschaft, Dr. Thomas Gijswijt, Amerikanistik, Universität Tübingen
Veranstalter: d.a.i. Tübingen
zur Veranstaltung | YouTube-Video zum Nachschauen

Mo, 14. März 2022, 19 Uhr - Ukraine im Krieg
Lesungen und Gespräche mit Karl Schlögel, Berlin,
Christian Neef, Hamburg,
Tanja Maljartschuk, Wien/Iwano-Frankiwsk,
Viktor Martinowitsch, Minsk,
Sasha Filipenko, Belarus/Schweiz,
Katharina Raabe, Berlin,
Kateryna Stetsevych, Berlin/Czernowitz,
Oxana Matiychuk, Czernowitz,
Kateryna Mishchenko, Kiew &
Gitte Zschoch, Stuttgart
Veranstalter: Literaturhaus Stuttgart
zur Veranstaltung | YouTube-Video zum Nachschauen

Do, 10. März 2022, 19.30 Uhr - Keine Zeit für Frieden? Der russische Krieg gegen die Ukraine und seine Folgen
Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Elisabeth Cheauré, Zwetajewa-Zentrum für russische Kultur an der Universität Freiburg e.V., Karen Hinrichs, Friedensinstitut Freiburg an der Evangelischen Hochschule Freiburg, Georg Hörnschemeyer, pax christi - Arbeitsgruppe Osteuropa & Dr. Winfried Veit, Publizist
Veranstalter: Katholische Akademie Freiburg
zur Veranstaltung

Do, 10. März 2022, 17.30 Uhr - Russlands Krieg in der Ukraine und die transatlantischen Beziehungen
Podiumsdiskussion mit Dr. Margarete Klein, Stiftung Wissenschaft und Politik Berlin & Dr. Falk Ostermann, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstatt
Veranstalter: Atlantische Akademie Rheinland-Pfalz
zur Veranstaltung | YouTube-Video zum Nachschauen


Podcast Recommendations on the Topic

Carl & Company: New Yorker Russia Correspondent & Orwell Prize Winner Joshua Yaffa: A Journey Through Putin's War in Ukraine
with Joshua Yaffa, Prof. Elisabeth Chauré & Host René Freudenthal
In the eighth episode of the Carl Schurz Haus Podcast, the New Yorker's U.S. Russia correspondent Joshua Yaffa recounts his experiences in Ukraine, through which he traveled in the first weeks of the Russian invasion - from occupied Donbass in the east, where he hears the first bombs falling, to Freiburg's twin city of Lviv in the west, from where desperate streams of refugees are pushing across the border. Then Elisabeth Cheauré, professor of Slavic studies at the University of Freiburg and chairwoman of the Tsvetaeva Center for Russian Culture, explains how she experienced the Soviet Union - and why she returned her honorary doctorate from Moscow.


The Trans-Atlanticist: Ukraine, Russia, and the Future of Europe
with Andrew Sola and Guenter Danner
War has returned to Europe. Andrew Sola and Dr. Guenter Danner, our EU expert, unpack what the war means for Ukraine, Russia, and the future of the continent. Was the West delusional in believing that trade and economic relations would prevent Russian aggression? Is Putin a madman or a rational actor? How will the war end?